Puppen-Theater im Auto

Eigentlich sind unsere Kinder ganz gute Mitfahrer im Auto. Dennoch müssen wir längere Strecken schon mal mit Programm überbrücken: Wenn die sechste CD, die dritte Runde „Ich sehe was, was Du nicht siehst“ oder das zwanzigste Kinderlied unsere Kleinen nicht mehr davon abhält „wann sind wir endlich daaaaaaaa?“ zu grölen.
Dann werde ich zum Puppenspieler. Natürlich nur, wenn ich auf dem Beifahrersitz bin.

Ich lasse mir die Kuscheltiere von den Kids geben und lege los. Die Mittelkonsole ist meine Bühne. Mein Mann meistens das Opfer. Schadenfreude zieht ja auch schon bei den Kleinsten. Und ich finde, im Theaterspiel ist sie auch erlaubt: Wenn ich beispielsweise „Mah“ – das Schaf unserer Tochter – nehme, mich heimlich an das Ohr vom Papa schleiche und dann plötzlich anfange ihn zu kitzeln, dann gickelt und gackelt es nur so auf der Rückbank. Vor allem, weil mein Mann mitspielt und ganz „überrascht“ tut: „Ahhhh, Hilfe, was kitzelt mich denn da?“

puppentheater

Auch gut: Die Tiere hüpfen oder Saltos machen lassen. Mit ein bisschen Übung sieht das mit Kuscheltieren verdammt echt aus. Manchmal landen sie auch vor der Windschutzscheibe oder stoßen mit dem Kopf an die Autodecke. Das finden die Kinder super. Jedes Tier muss natürlich mal drankommen. Die Tiere unterhalten sich auch, erzählen den Kindern Geschichten oder spielen Verstecken hinter meiner Nackenstütze.

Beim Puppentheater im Auto ist alles möglich. So lange ich ordnungsgemäß angeschnallt bleibe und mein Mann sich weiter auf die Straße konzentrieren kann. Auch wenn man sich ein bisschen was überlegen muss, Zeit überbrückt das Puppentheater sehr effektiv.

Und wenn ich keine Lust mehr habe den Puppenspieler zu geben? Dann sind die Tiere plötzlich gaaaaanz müde. Und wollen dringend wieder in den Arm des jeweiligen Kindes. Die kümmern sich dann meistens ganz süß um ihre Schützlinge. Da meckert garantiert keiner mehr !

#strategieneinermutter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s